Ich bin traurig!

{mp3}fuer_dich/audio_traurig{/mp3}

Unfassbar!

Mein Telefon schellt. “Meine Frau hat sich umgebracht!” Nach über 10 Jahren höre ich die Stimme eine Mannes, den ich lange nicht mehr gesehen und gehört habe. Fassungslosigkeit. Ich erfahre, dass die junge Frau an Depression litt, die ihr alles Licht genommen hatten. Sie konnte nicht mehr leben... Was für ein Schmerz, für ihren Mann und die beid...

Unerwartet

Zu meinem Geburtstag war nur meine Familie eingeladen. Die kamen auch schon recht früh heute und gingen dementsprechend auch früh. Zu meiner großen Überraschungen kamen sogar  noch zwei Freundinnen vorbei. Total schön. Hab mich echt gefreut! Aber dann wurde es Abend. Ich merkte, dass mich irgendetwas total traurig machte. Ich kam nicht sofo...

Konntet ihr nicht eine Stunde mit mir wachen?

Müde komme ich nach Hause. Ein anstrengendes Wochenende liegt hinter mir. Auf meiner Mailbox sehe ich noch einen Anruf. Ich höre die besorgte Stimme einer kurdisch-muslimischen Frau. Es hat sich etwas für sie Schweres ereignet. Sie bittet mich, so schnell wie möglich zurück zu rufen. “Herr Wacker, wir haben von einem unbekannten Mann über einen ...

geteilter schmerz

“Warum zittern Sie immer mit dem Kopf?” Die Vermutung auf eine körperliche Erkrankung lag  nahe. Die Antwort des Gefragten: “Das ist meine Psyche!” Ich fragte nach: “Wieso Psyche? Was belastet denn Ihre Seele?”Die Augen des Gefragten füllten sich mit Tränen. “Wissen Sie, der Kindermord vor über 30 Jahren, das war mein Kind!” - “Wie bitte?” ...

er hat mich getröstet!

Heute kam ein 5jähriges Mädchen auf mich zu und erzählte:"Ich bin heute bei der Türschwelle mit meiner Warze am Fuss hängen gelbieben und es hat ganz fest weh getan. Ich musste fest weinen. Doch da habe ich mich daran erinnert, dass Jesus ja da ist und das hat mich getröstet."

Ruhe kehrte in Ihre Seele ein!

"Die Perlen des Lebens bewirken viel mehr, als wir zu glauben hoffen.  Als vor einem Monat meine Nachbarin mit der Diagnose "Krebs" nach Hause zu ihrer Familie kam, waren alle schockiert und weinten bittere Tränen. Ihr Mann, selber auch krank, litt am meisten. Am nächsten Tag kam sie dann zu mir und erzählte mir alles. Ich sah ihr an, wie s...

Ein Bibelkärtchen half mir, weiter zu gehen!

Ich habe eine Schachtel „Wegweisende Bibelworte und praktische Tages-Impulse“.Als ich heute Mittag niedergeschlagen nach Hause kam und mich aufs Bett legte, um ein wenig auszuruhen, kam mir plötzlich der Gedanken: Zieh doch ein Kärtchen von den vielen! Als ich eine gezogen hatte, war ich erstaunt. Auf diesem Kärtchen stand: „Heute will ich auch ...

Die Gnade des anvertrauten Leids

Lange hatten wir uns nicht gesehen. Es gab so viel zu erzählen und viel Schweres zu teilen. Die Zerrüttung  in ihrer Familie hatte noch keinen guten Weg gefunden. Eine schwere unvermutete psychische Krankheit war bei einer nahen Verwandten aufgetreten. Ihr Mann war arbeitslos geworden und kam mit diesem Schicksal nicht zurecht. Körperlich h...

ER ist immer da!

Ich hatte mich lange Zeit auf eine für mich sehr wichtige Prüfung vorbereitet. Jeden Tag war ich zur Uni gegangen und hatte mit großer Disziplin studiert. Dann hab ich die Prüfung abgelegt. Und was passierte? Ich hab sie nicht bestanden. Ich war total enttäuscht über mich, tieftraurig und ich wusste nicht, was falsch gelaufen war. Ich hatte den ...

Mit IHM durch alles Tiefs

Ich bin ja seit einigen Wochen in einem neuen Arbeitsfeld. Gott hat mir sehr energisch aufgezeigt das ich nochmal aufbrechen muss und auch wenn ich deutlich spürte, dass mich dann wieder Angst, Grübeln, Panik und Einsamkeit beschäftigen würde. Aber ich erinnerte mich an ein Wort, das mir in einer bedeutsamen Lebenssituation zugesprochen worden w...

Wir blieben.

Mit kleinen Geschenken hatten wir uns zum Heiligen Abend auf den Weg zu den Kindern und Jugendlichen der Flüchtlingsfamilien gemacht. Wir schellten an der Tür einer Wohnung in einem Hochhaus. Vorsichtig, fast schüchtern wurde uns geöffnet. Zwei Jugendliche schauten uns fragend an. Wir erklärten, warum wir gekommen waren. Nach einigen Minuten in ...

Plötzlich und unerwartet

Sie war aufgestanden und aus dem Haus gegangen – völlig unerwartet. Dann hatte sie sich in einen nahen Fluss gestürzt. Als sie gefunden wurde, kam jede Hoffnung zu spät. Ich saß bei ihrem Mann – beide schon über 80 Jahre alt. Fassungslosigkeit und Verzweiflung im Raum. Wir sprachen lange und bereiteten miteinander die Beerdigung seiner Frau vor....

Geteilte Zeit ist geheilte Zeit!

Während unseres Sommercamps in Brno / Ost-Tschechien hatten wir die Bewohner eines Alten-Zentrums besucht und mehrmals Zeit mit ihnen verbracht. Die Freude über diese Begegnungen, die auf den Gesichtern der alten Menschen aufgestrahlt war, hatte ich auch Monate danach noch sehr im Herzen. – In der vergangenen Woche sind zwei Bewohnerinnen dieses...

Erinnere, was Gott für Dich getan hat!

Eine unerwartete Enttäuschung hatte mich eine schlaflose Nacht und viel innere Kraft gekostet. Als ich aufstand, spürte ich, wie sehr meine Seele im Dunkel war. Ich wollte meinen Tag nicht von diesem Dunkel bestimmen lassen. Ich nahm das Tagesevangelium zur Hand und las, wie Jesus seinen Jüngern Erfahrungen in Erinnerung rief, die ihnen zum Glau...

Steh auf! - Get up!

In unserem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es Menschen, die es, gerade in der jetzigen Situation, viel schwerer haben als unsere Familie. Sie kämpfen mit Einsamkeit, haben Angst um ihre italienischen Verwandten oder stehen eine schmerzhafte Scheidung durch. Ich habe ihnen Briefe geschrieben, in denen ich ihnen versichert habe, dass sie nicht a...

Anruf verpasst! - Missed the call!

„Anruf verpasst!“ sah ich auf meinem Handy. Eine unbekannte Nummer. Ich rief zurück. Eine mir unbekannte vorsichtige Stimme ließ mich wissen, dass sie sich sehr über die morgendlichen keinen YouTube-Impulse in Zeiten von Corona freue. Wir kamen ins Gespräch. Ich erfuhr, dass ich mit einer älteren Frau sprach, die in einer Gemeinde gelebt hatte, ...

Ich folgte der inneren Stimme! - I followed the inner voice!

Eine innere Stimme drängte mich, zur Kirche zu gehen. Ich ging hin und sah, dass eine Frau vor der Tür stand. „Wie schön, dass Sie mir aufschließen!“ empfing sie mich. So gingen wir in die Kirche. Vor dem Altar blieb sie stehen. Ich schaute sie an. Dann begann sie zu erzählen, von viel Leid, das sie in den vergangenen 15 Jahren hatte durchstehen...

Immerwährend! – Everlasting!

Vor gut 20 Jahren hatte ich mit meinem Mann eine lang gewünschte Reise zum Nordkap gebucht. Am Tag vor unserer Abreise erhielt ich die Diagnose Brustkrebs. Wir entschlossen uns, trotzdem zu fahren und saßen tagelang schweigend und voll Sorge im Bus. Dann waren wir am Nordkap. Die Sonne schien, was ja dort oben nicht immer der Fall ist und nähert...

der Staub der Emmaus-Jünger – the dust of the disciples of Emmaus

Es war Sonntag. Das Emmaus-Evangelium wurde gelesen. Am Tag zuvor fragte mich eine Schülerin, was ich davon halte, dass jemand im Alter von 16 Jahren sich das Leben genommen habe? Ich spürte, dieser junge Mensch fragt nicht nach einer objektiven Meinung, vielmehr sucht er die Nähe eines vertrauten Menschen, um sprechen zu können. So trafen wir u...

Der Kummer verflog! - The grief went away!

Am Ende einer Gebetsstunde hatte ich allen Teilnehmenden eine rote Rose geschenkt. Einem jungen Paar gab ich zwei rote Rosen für ein weiteres Ehepaar mit, die so manches Kreuz in ihrem Leben zu tragen haben. Zwei Tage später erreichte mich eine Mail, in der mir der Mann erzählte, wie sehr ihn dieses Geschenk bewegt und aufgebaut habe. Er war an ...

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

© All rights reserved. go4peace 2022

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!