Ich bin gestresst!

{mp3}fuer_dich/audio_stress{/mp3}

Führerscheinprüfung

Letzten Monat hatte ich praktische Führerscheinprüfung. Ich war natürlich unheimlich aufgeregt und war mir nicht so ganz sicher, ob ich das schaffe. Morgens vor der Prüfung bekam ich das Motto zum Tagesevangelium: "Mit meinem Beten das Herz Gottes berühren." Eine Freundin, die auch jeden Tag das Motto bekommt, schrieb mir dann direkt: "Wenn ich ...

Pizza - ja oder nein?

Nach unserer Musikprobe freitags abends treffen wir uns oft noch bei einem von uns zu Hause oder gehen irgendwo hin. Heute hatte ich überhaupt keine Lust und wollte eigentlich lieber nach Hause gehen und mich ein bisschen ausruhen, weil ich ziemlich deprimiert aus der Schule nach Hause kam. Bei der Probe fragen mich zwei Freundinnen aber doch, o...

Nichts ist unmöglich!

Samstag war ein Glaubenstag für unsere Firmlinge, an dem das Thema heiliger Geist bearbeitet werden sollte. Geplant war für uns Firmbegleiter, dass wir am Nachmittag jeweils eine Arbeitseinheit vorbereitet haben sollten und den Morgen gestaltet der Vikar mit den Firmlingen. Da bei mir in der Woche einiges los war, hab ich mich mit meiner Gruppe ...

Treue zählt

In den letzten Tagen war ich oft ziemlich deprimiert, weil fast nichts so klappte, wie ich es wollte. Vor allem, wenn ich etwas gut gemeint hatte, haben es die Anderen falsch aufgefasst und so habe ich mehr kaputt gemacht, als etwas Gutes zu tun. Und das ganz unbewusst. Dann habe ich mich immer wieder gefragt, warum ich überhaupt probiere, Ander...

Unfassbar!

Mein Telefon schellt. “Meine Frau hat sich umgebracht!” Nach über 10 Jahren höre ich die Stimme eine Mannes, den ich lange nicht mehr gesehen und gehört habe. Fassungslosigkeit. Ich erfahre, dass die junge Frau an Depression litt, die ihr alles Licht genommen hatten. Sie konnte nicht mehr leben... Was für ein Schmerz, für ihren Mann und die beid...

wie ein Anker

Es ging mir alles andere als gut! Eine meiner letzten Prüfungen war schief gegangen. In unserer Familie war mal wieder Krankheit aufgetreten. Und auch sonst hatten wir noch ein paar dicke Entscheidungen zu treffen. Mehr und mehr kamen Zweifel in mir auf. Warum das alles? Was ist mit meinem Studium? Ist das überhaupt das Richtige? Oder soll ich g...

ER bleibt dran!

Gerade lese ich nochmals das Septemberwort: „Bittet, dann wird euch gegeben werden!“  Das Wort im dazugehörigen Kommentar: “ER - GOTT- BLEIBT DRAN AN DIR!” spricht mich direkt an und ich merke: Gestern hat es sich wieder erfüllt.Ich begann meine erste Lehrprobe vorzubereiten, es war mühsam und ich kam überhaupt nicht weiter. Ein wenig traur...

so geht Versöhnung

"Versöhne dich zuerst mit deinem Bruder, dann komm und opfere deine Gabe!"Erst wusste ich gar nicht so recht, was ich damit anfangen sollte und wie ich es genau umsetzen sollte, dieses Wort, aber dann schenkte mir Gott gleich eine Situation, in der gleich beides eintrat.Schon einige Tage hatten sich Kleinigkeiten bei einer Freundin und mir aufge...

Es war zu schnell!

Bei einem Treffen erzählte mir ein Mitbruder von einer jungen Frau, die in größter Not zu ihm gekommen war. Ihre Beziehung war zerbrochen und sie stand mit einem kleinen Kind völlig mittellos da. In ihrer Wohnung - so erzählte sie - stand noch nicht einmal ein Bett. Am Vortag hatte mein Mitbruder gehört, dass der verleihbare Anhänger der Pfarrei...

Ein Wink vom Himmel

Ich war dabei, für eine Klausur zu lernen und merkte, dass ich noch viel zu tun hatte. Ein paar Tage zuvor hatte ich in unserem Pfarrbrief gelesen: "Täglich eine halbe Stunde auf GOTT zu horchen, ist wichtig, außer wenn man sehr viel zu tun hat. Dann ist eine ganze Stunde nötig." Dieser Spruch war hängen geblieben und während des Lernens fiel e...

Keine Alternative zur Liebe

Die Woche war voller Schwierigkeiten - und gestern noch ein überflüssiger Streit wegen des Dienstplanes. Wie jeden Morgen hatte ich das Tagesevangelium gelesen und mir das auf mein Handy kommende Motto eingeprägt, um am Abend im Licht dieses Motto Rückschau halten zu wollen. Zugleich hatte ich den Eindruck: Irgendwie hast du noch nichts kapiert ...

Gib dem Bösen keinen Raum!

“Mach immer neu den Schritt aus dem Dunkel (in deinem Herzen) ins Licht!” war unser Motto für den Tag. Ich begegnete einem Arbeitskollegen, dessen Verhalten mich wiederholt geärgert hatte. Sein Wagen hatte mich mehrfach gehindert, mit dem Auto meine Garage verlassen zu können. So bat ich ihn, beim nächsten Parkmanöver kurz bei mir anzufragen, ob...

"Kampf des Lebens"

“Doch, du bist wirklich zu Hause!” antwortete ich meinem Vater, der vor über zwei Jahren einen schweren Schlaganfall erlitten hat und seit dem halbseitig gelähmt und damit Pflegefall ist. Sich an dem Eindruck, im Haus seiner Kindertage zu sein, festbeißend, erwiderte: “Nein, ich bin in meinem Elternhaus, wann verstehst du das denn endlich!?” Da ...

Wie sollte ich da nur heraus kommen?

Ich hatte heute ausgesprochen schlechte Laune und war total genervt. Eigentlich ohne Grund. In meinem Unternehmen gleich wieder Dienstplandiskussionen, den Sommerurlaub muss ich auch wieder abkürzen, dauernd wieder tauschen ...  An meinen verschiedenen Arbeitsplatzen fehlte immer etwas!  Selbst durch das heutige Tages-Motto („Mach’s wi...

Dich geben - bringt Leben!

Ich war zu einem beruflichen Termin unterwegs. Ich kam etwas früher und traf eine Kollegin,  die ich sehr schätze, die ich aber schon lange nicht mehr gesehen hatte. Wir freuten uns beide sehr, uns zu sehen und natürlich kam sofort die Frage: "Wie geht’s dir?" Ich sagte ihr, dass es mir gut ginge und dann fragte sie nach einem Projekt, in d...

Ich ließ sie nicht mehr los, 15 Minuten lang!

Nun ist schon wieder so viel passiert, erzieherische Herausforderungen mit einem unserer Kinder, mein Mann überlastet und viel unterwegs, ich die Nase voll und erst mal erkältet und gestern war mein Arzt bei der Routineuntersuchung nicht zufrieden und hat mich baldigst zu einer ambulanten OP ans Krankenhaus überwiesen.So sass ich im Auto - inner...

er war da im Nicht-dasein

Ich hatte miserabel geschlafen, Bauchschmerzen waren die Ursache. Trotz Müdigkeit und dem unguten Verdacht, womöglich krank zu werden, rüstete ich mich und fuhr ins Pfarrhaus. Eine Sitzung war angesagt und dies den ganzen Morgen. Innerlich murrte ich und sagte zu mir: Wo ist ER denn jetzt? War ich doch schon vor Weihnachten mit einer Grippe im B...

ich mußte mich erst sammeln!

Heute morgen vor der ersten Messe hatte ich eine große Unruhe in mir. Ich hatte Angst, meine Erfahrungen in der Predigt zu erzählen. Die Leute in meiner Pfarrei sind das noch nicht so gewohnt. Ich hatte Angst davor, dass die Leute die Erfahrungen zerreißen. Ich war so nervös, dass ich kaum noch normal denken und schon gar nicht zuhören konnte. P...

er hat mich getröstet!

Heute kam ein 5jähriges Mädchen auf mich zu und erzählte:"Ich bin heute bei der Türschwelle mit meiner Warze am Fuss hängen gelbieben und es hat ganz fest weh getan. Ich musste fest weinen. Doch da habe ich mich daran erinnert, dass Jesus ja da ist und das hat mich getröstet."

Ruhe kehrte in Ihre Seele ein!

"Die Perlen des Lebens bewirken viel mehr, als wir zu glauben hoffen.  Als vor einem Monat meine Nachbarin mit der Diagnose "Krebs" nach Hause zu ihrer Familie kam, waren alle schockiert und weinten bittere Tränen. Ihr Mann, selber auch krank, litt am meisten. Am nächsten Tag kam sie dann zu mir und erzählte mir alles. Ich sah ihr an, wie s...

Newsletter

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

© All rights reserved. go4peace 2022

Kontakt:

Meinolf Wacker
Kirchplatz 7
59174 Kamen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!